www.cgjung.deTagungenCFP - München 2018
Selbst 40CALL FOR PAPERS
FRÜHJAHRSTAGUNG 2018
Herrsching / Ammersee
8.3. bis 11.3.2018

LEBENSLINIEN -
Entwicklungen aus dem Selbst
 
Die Münchner Vorbereitungsgruppe lädt Sie ein, die Frühjahrstagung 2018 der DGAP mitzugestalten. Wir werden vom 8.3. bis 11.3.2018 erstmals in Herrsching am Ammersee, im Haus der bayerischen Landwirtschaft sein, einem Haus, das auch über eigene Übernachtungsmöglichkeiten verfügt. Wir denken, dass dieses Haus, das sich in den Jahrestagungen unseres Schwesterinstituts, der Münchner MAP, bestens bewährt hat, sowohl von Lage und Ausstattung her wie auch durch die S-Bahn-Nähe zu München, zu einem neuen Zuhause für die Münchner Tagung entwickeln kann.
 
Wie wir auf der Kölner Frühjahrstagung im März diesen Jahres besprochen haben, beabsichtigen wir eine entwicklungspsychologische Perspektive, die sich auf die lebenslange Entwicklung aus der Sicht der Analytischen Psychologie beziehen soll, gern auch über den Tellerrand hinaus unter Einbeziehung von soziologischen, philosophischen und anderen Standpunkten.
 
Themen könnten also sowohl aus dem Bereich der (früh-)kindlichen Entwicklung, der Adoleszenz, der Lebensmitte, aber auch aus dem Bereich der Arbeit mit Älteren kommen, wobei wir ein Gleichgewicht aus theoretischen und anschaulich klinischen Beiträgen anstreben. Explizit findet so die Arbeit mit Kindern, der sich viele von uns widmen, ihren Platz. Schließlich beschäftigt uns auch die Frage des Nachwuchses, was Gedanken zum transgenerationalen Austausch und zu Ausbildungsfragen aufwirft, denen wir gerne nachgehen wollen. Da sich Entwicklung selbst dauernd ereignet und dabei auch unsere Anschauungen von Entwicklung selbst sich ständig verändern, sollen natürlich auch Perspektiven Erwähnung finden, die die gesellschaftlichen und „zeitgeistigen“ Umfeldbedingungen in Rechnung stellen und in unsere Konzepte einbeziehen lassen. Da Entwicklung auch oft in mäandernder Form und nur über Schwierigkeiten, Konflikte und Hindernisse möglich ist, wird selbstverständlich den Schattenseiten von Entwicklung genügend Raum gegeben werden.
 
Wir suchen sowohl Beiträge in Form von Vorträgen wie auch Angebote für die Workshops am Nachmittag. Ihre Ideen und Anregungen sind willkommen, denn die Tagungen der DGAP sollen wesentlich auch durch die Mitglieder gestaltet und entsprechend ihrer Bedürfnisse durchgeführt werden. Wir werden uns an das mittlerweile bewährte Format der Vormittagsvorträge und der Nachmittagsworkshops halten, wobei wir auch die Kleingruppendiskussionen der vergangenen Jahre fortsetzen wollen. Auch werden wir die Eckpfeiler des Auftaktvortrags am Donnerstag, der Großgruppe sowie des geselligen Abends beibehalten.
 
Wir hoffen auf eine rege Beteiligung und viele Einreichungen an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. . Wir werden versuchen, daraus ein ausgewogenes Programm zu erstellen, bitten jedoch schon heute vorab um Verständnis dafür, dass wir in eine Situation geraten können, in der wir den ein oder anderen Vorschlag nicht im Programm berücksichtigen können. Aber schauen wir erst einmal, was sich entwickelt.
 
Für das Vorbereitungsteam des Vorstands des C. G. Jung-Instituts München
 
Volker Münch
Vorsitzender C. G. Jung-Institut München
16.3. bis 19.3.2018